FAHRRAD
Montague Falträder

Montague ist der Inbegriff von „Full-Size“-Falträdern. Alle Montague-Räder lassen sich binnen Sekunden für den Transport im Kofferraum oder im Wohnmobil zusammenfalten.

Montague ist der Weltmarktführer in Sachen hochwertige Falträder mit großem Raddurchmesser. Ihre Mission ist es, die Performance und den Fahrkomfort der vielseitigsten Räder auf der Welt ständig zu verbessern. Und das merkt man sowohl, wenn man auf dem Sattel sitzt, als auch beim Handling des Bikes.

Technik und Design

Über die innovative Technologie hinaus prägt vor allem ein Prinzip die Gestaltungsphilosophie der Falträder: Über allem steht die Leistung – der Faltaspekt ist sekundär. Viele Menschen in der Fahrradindustrie sind sich einig darin, dass dem Falten die Zukunft gehört, aber da hört dann auch die Gemeinsamkeit schon auf. Montague stellt „Full-Size“ hochleistungsfähige Räder her, die sich falten lassen, nicht einfach Falträder.
Andere Hersteller von Falträdern machen Abstriche bei dem Fahrkomfort, wenn sie kleine, „zirkusartige“ Reifen einsetzen. Montague ist anders; die Falträder haben standardmäßige „Full-Size“-Reifen wie Millionen andere Räder auf der ganzen Welt. Diese Reifengröße wird von zahllosen Fahrern und allen großen Radfirmen gewählt, weil sie zweifellos beste Stabilität, besten Rollwiderstand und beste Hindernisfreiheit garantieren.
Noch einmal, die Top-Priorität liegt darin, ein hochleistungsfähiges Rad zu liefern. Jedoch, was Montague von anderen ambitionierten Radfabriken unterscheidet, ist die Fähigkeit der Räder zum Falten. Mit Rahmen, Reifen und sonstigen Materialien – Montague ist in der Lage, branchenführende Falträder zu produzieren.
Ein Wort noch zu den „zirkusartigen“ Falträdern mit kleinen Reifen: Kleine Reifen bieten, nun ja, wenig Leistung. Mit kleinen Reifen, die die meisten Falträder auf dem Markt haben, ist jedes noch so kleine Schlagloch spürbar. Im Vergleich zu den Standardreifen sind die kleinen weniger stabil, sorgen für mehr Rollwiderstand und zwingen dich, einen höheren Gang einzulegen, um auf dieselbe Geschwindigkeit zu kommen. Und wenn Du einen Platten hast, sind die Schläuche in den üblichen Fahrradshops nicht erhältlich.

CLIX Reifenentriegelungssystem
Alle Montague-Räder sind mit dem neuen CLIX-Reifenentriegelungssystem ausgestattet. Das CLIX-System wurde entwickelt, um das Vorderrad leichter und wesentlich schneller aus- bzw. einbauen zu können.


Verstellbarer Lenker von OCTAGON
Der Octagon bietet alle Vorteile eines verstellbaren Lenkervorbaus, ohne dabei im ausgefahrenen Zustand  die Reichweite verkürzen zu müssen. Dank dieses einzigartigen Designs können die Lenkerhöhe geändert und gleichzeitig die zentralen Fahreigenschaften des Rades beibehalten werden. Durch die achteckige Form des Lenkers kann auch weiter gesteuert werden, während man den Lenkervorbau höher und tiefer stellt.


Die Vibration Reduction Curve
Die Vibration Reduction Curve (VRC) in der Montague Pavement-Linie dämpft die Vibrationen auf der Fahrbahn und macht so die Fahrt geschmeidiger und komfortabler. So ist unser doppelter Oberrahmen etwas gekrümmt. Die Fahrbahnvibrationen verteilen sich so, dass unerwünschte Rückwirkungen auf Lenker und Sattel wesentlich verringert werden.


Folding Integrated Technology
Jeder Rahmen funktioniert nach dem Prinzip des patentierten FIT-Systems. Dadurch kann das Rad zusammengefaltet werden, ohne dass der Rahmen durchtrennt werden muss. So lassen sich die Montague-Räder nicht nur leichter falten, sondern werden zu den stärksten Falträdern auf dem Markt. Anders als bei anderen Falträdern gibt es keine Leistungseinschränkungen durch die Faltmöglichkeit.


Power Angle
Zu finden an allen Montague-Rahmen. Der power angle erhöht die Energieübertragung auf das Hinterrad. Denn die Steifigkeit des Innenlagers wird deutlich gesteigert. Am Ende steht ein Faltrahmen, dessen Steifheit unerreicht ist.


Der Rack Stand
Der neue Montague-RackStand ist Gepäckträger, Fahrradständer und Schutzblech in einem. Die speziell angefertigte Achsenhalterung erlaubt dem RackStand einen 180°-Schwenk um die Hinterachse. So kann er in Normalposition als traditioneller Gepäckträger verwendet werden. Wenn man ihn hingegen nach unten schwenkt, dient er als Fahrradständer. Das integrierte Schutzblech sorgt dafür, dass man beim Fahren trocken und sauber bleibt.